Über
mich

Über mich

Mein Name ist Antonia und ich studiere seit 2019 Kommunikationsdesign an der → Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd. Derzeit bin ich für mein sechstes Semester am Holon Institute of Technology in Israel.

Mein Abitur schloss ich 2018 in Karlsruhe ab. Darauf folgte ein Orientierungs­semester an der HS Pforzheim im Bereich Design, das Vorstudium „Katapult”, und ein kurzes Praktikum bei Thomas Spangenberger, einem Modellbauer, Messebauer und Schreiner aus Karlsruhe. Schließlich verschlug es mich dann doch zum Studium der Kommunikationsgestaltung ins ruhige Schwäbisch Gmünd. In meinem fünften Semester war ich als Praktikantin bei → 2k kreativkonzept in Karlsruhe tätig, einer B2B-Werbeagentur für Technologieunternehmen. Besonders gerne widme ich mich dem Webdesign, der Ausstellungsgestaltung und Piktogrammen.

Wenn sich neben dem Studium einmal Raum für Freizeit ergibt, zeichne und illustriere ich gerne und versuche mich am Nähen von Kleidung.

Portrait in 5 Gegenständen

In dieser kleinen Übung, die im Studium entstanden ist, sind 5 Dinge untergebracht, die mir wichtig sind oder mich charakterisieren. Na, schon alle entdeckt?
Nicht schwer zu erkennen: Ich nähe leidenschaftlich gerne, wenn auch nur laienhaft. Aber wie allseits bekannt macht die Übung den Meister. Besonders hat es mir das Upcycling von Kleidung angetan. Aus alten, ungeliebten Stücken werden neue Kleider nach eigenen Wünschen kreiert.
Wenn ich mal nicht an der Nähmaschine sitze, sieht man mich auch oft mit einem Bleistift in der Hand auf Zetteln rumkritzeln, auf denen man nicht rumkritzeln sollte. Kommt es soweit, dass ich sogar einen ordentlichen Block oder eine Leinwand heraushole, experimentiere ich gerne mit verschiedenen Zeichnentechniken und bin immer dafür offen, Neues zu lernen.

Tagpfauenauge
Teil einer Serie, Bleistift auf Papier
L'homme machine
Kohle und Bleistift auf Papier
Portraits
One-Line-Drawings, Fineliner auf Papier
zurück
weiter